Ich helfe Dir und Deinem Hund zum T.E.A.M. zu werden

Melde dich an!

TREIBBALL

Ist euch die Hundesportart "Treibball" mal begegnet und habt ihr euch auch schon mal gefragt, was Treibball eigentlich genau ist? Mir fällt auf, dass es zum Teil noch recht unbekannt ist und das möchte ich hiermit ändern.

Treibball ist eine

  • tolle Ergänzung zu vielen anderen Hundebeschäftigungen und Hundesportarten.
  • Es lastet deinen Hund nicht nur körperlich, sondern auch geistig ideal aus.
  • Es gibt kein sinnloses Treiben der Bälle, denn durch die Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen dir und deinem Hund wird Treibball überhaupt erst möglich!


Worum geht es beim Treibball?
Prinzipiell geht es um Teamwork und darum, dass dein Hund alle 8 am Spielfeld liegenden Gymnastikbälle zu dir ins Tor treibt.
Dabei stupst er diese z.B. mit der Schnauze und/oder Pfote oder aber auch mit vollem Körpereinsatz (Schulter). Jeder Hund entwickelt dabei seine eigene Taktik, die Bälle zu dir ins Tor zu treiben.

Neben dem Treiben spielt die Distanzkontrolle eine große Rolle. Dein Hund muss über größere Distanzen geführt werden können: er muss z.B. plötzlich gestoppt werden, um einen Ball oder Gegenstand herum laufen, richtungsweisend voraus, rechts und links geschickt werden, etc. Somit dirigierst du durch Signale und Körpersprache das Ganze und es bleibt immer kontrolliert und geordnet.

Der Spaß kommt auch nicht zu kurz, wenn wir zusätzlich den Dummy ins Spiel bringen, diesen suchen und bringen lassen und andere Übungen integrieren. Es fällt dabei dann gar nicht auf, dass ihr automatisch Außenreizen trotzt und so Gehorsam trainiert ;-).


Durch Treibball lernt dein Hund, in enger Zusammenarbeit mit dir, diverse Aufgaben zu meistern, was die gemeinsame Kommunikation vertieft, das Vertrauen fördert und ihr wachst zu einem noch engeren Team zusammen.

Wo könnt ihr es lernen?
Über die Teilnahme an meinen Kursen habt ihr die Möglichkeit, es persönlich und ganz individuell zu lernen.
Auf meiner Wiese in 53577 Wiedmühle baue ich in den hellen Monaten für die Trainingsstunden ein abgezäuntes Feld auf.
In den Wintermonaten trainieren wir in einer Reiterhalle - mit Licht und einem Dach über dem Kopf in 53567 Asbach-Löhe.
Dort trainiere ich mit jedem Mensch-Hund Team für 30 Minuten individuell.

Ich freue mich auf euch und dass wir zusammen diese spannende, witzige und lehrreiche Hundesportart erleben werden.
Wann und wo es stattfindet wird auf meiner Seite aktuell gehalten, denn ich werde sowohl regelmäßige Stunden als auch Seminare an unterschiedlichen Orten in Deutschland anbieten.


Wo habe ich es gelernt?
Ich habe Treibball, nach Die Treibballschule - Bärbl Runggaldier lernen und lehren lernen dürfen, wofür ich mich bedanke und ihr merkt, wie sehr Bärbl's Slogan "Treibball, ist mehr als nur Bälle schubsen" auf diese Art der Beschäftigung mit unserem Hund zutrifft.

Was mir am Herzen liegt...
Bei mir gibt es kein "einfach mal drauf los spielen lassen", denn das kann schnell mit einem kaputten Ball und einem sehr gestressten Hund enden und ich bitte euch, eurem Hund die Bälle nie als „Beute“ anzubieten.

Apropos kaputt... - NO GO!!!
Die sogenannten "Schweinebälle/Running Eggs" sind Hartplastikbälle, die leider auch als Treibbälle angeboten werden. Diese können fatale Folgen für deinen Hund nach sich ziehen, da dein Hund die nicht zu fassen bekommt und sich beim Stupsen die empfindliche Nase oder den Kopf verletzen könnte. Der Frust, der sich aufbaut könnte darin enden, dass dein Hund bald keine richtige Lust mehr am Balltreiben hat...

Melde dich an und schreib mir - nur ein Klick



Die Email sendest du per Klick oben an hundecheckpoint.andrea@hotmail.com
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram